Sternzeichen 11 im Rahmen des Schumannfestes 2014

Stefan Jackiw Violine
Mario Venzago Dirigent

Mit den Düsseldorfer Symphonikern präsentiert der Schweizer Star-Dirigent Mario Venzago eine echte Schumann-Rarität! Denn allzu selten hört man Schumanns berühmte, in Düsseldorf bearbeitete und uraufgeführte 4. Symphonie in ihrer „Leipziger“ Urfassung aus dem Jahr 1841. Ein Repertoire-Evergreen ist dagegen längst Max Bruchs „Schottische Fantasie“ für Violine und Orchester. Und mit dem Amerikaner Stefan Jackiw gibt zudem einer der momentan weltweit gefeierten Violinisten seiner Generation sein Düsseldorf-Debüt!

Veranstalter dieses Konzertes ist die Tonhalle Düsseldorf. Wir bitten um Verständnis, dass für dieses Konzert die Ermäßigungen und Verkaufsbedingungen der Tonhalle Düsseldorf gelten

BUCHUNG
Online www.tonhalle.de
Per Telefon 0211 . 89 96 123
Vor Ort Konzertkasse Tonhalle, Ehrenhof 1, 40479 Düsseldorf

Euro 38,- / 34,- / 28,- / 23,- / 17,- / 15,-
>> Tickets